Aktuelles

 

Große Freude über die Auszeichnung an der Birger-Forell-Realschule

Die Schule darf sich in den kommenden drei Jahren "MINT-freundliche Schule" nennen. Da die Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 7 im Wahlpflichtbereich 1 einen Schwerpunkt aus den Fächern Biologie, Chemie, Informatik und Technik im naturwissenschaftlichen Bereich wählen können, belegen sie das Fach bis zum Abschluss in Klasse 10. Eine Delegation der Schule unter der Leitung von Realschulrektorin Christiane Kreft nahm die Auszeichnung am Mittwoch, 16.10.2013 in der Rhein-Erft-Akademie in Hürth entgegen.




(v.l.n.r.) Michael Maier, Geschäftsfürer der Rhein-Erft-Akademie; Andreas Küpper, Informatiklehrer BFR, Bastian Klockenbrink; Klasse 10e; Christiane Kreft, Realschulrektorin BFR; Anja Rempel, Klasse 10e; Thomas Sattelberger, Vorstandsvorsitzender MINT-Initiative der Deutschen Wirtschaft


Pressemitteilung NRW